Advent, Advent - ein Lichtlein brennt
Sind Sie bei einem Unfall vorbereitet?

Rettungsblatt

für eine schnellere Evakuierung

Evakuierungstuch - für eine schnellere Evakuierung

Mit einem einfachen Handgriff kann eine Person einen Patienten im Falle eines Brandes oder einer anderen Gefahr schnell evakuieren.

Unser Rettungstuch hat an jeder kurzen Seite einen extra langen Zuggriff, der es dem Personal ermöglicht, mit geradem Rücken zu evakuieren und so das Risiko von Verletzungen am Arbeitsplatz zu verringern. Die Befestigungsgurte sind mit einem starken Klettverschluss versehen und in einer leuchtend orangefarbenen Sicherheitsfarbe gefärbt.

  • Entspricht der Norm SS 876 00 39:2012. Damit ist sichergestellt, dass die Griffe einer Belastung von 1.000 N (100 Kgf) standhalten, was einem Patientengewicht von etwa 210 kg entspricht.
  • Hohe Gleitfähigkeit sowohl auf nassen als auch auf trockenen Oberflächen.
  • Röntgentransparent
  • Gekennzeichnet mit Evakuierungshinweisen in 8 Sprachen
  • Feuerschutz Entspricht SS 876 00 01

Rettungsmatratze

All-in-One-Evakuierung

Evakuierungsmatratze - All-in-One-Evakuierung

Mit unserer Evakuierungsmatratze kann eine Evakuierung ohne zusätzliche Matratze durchgeführt werden. Die Evakuierungsmatratze hat eine Unterseite, die auf nassen und trockenen Böden gleichermaßen gut gleitet. Sie ist röntgendurchlässig und mit Klettverschlussbändern ausgestattet.

  • Hohe Gleitfähigkeit sowohl auf nassen als auch auf trockenen Oberflächen.
  • Röntgentransparent
  • Markiert mit Evakuierungsanweisungen

Magma - wenn Sie einen besonders hohen Brandschutz benötigen

Magma

Wenn Sie einen besonders hohen Brandschutz benötigen

Die Lentex-Matratze wurde für Umgebungen mit besonders hohen Brandschutzanforderungen wie psychiatrische Kliniken, Haftanstalten und Behandlungszentren entwickelt.

Die Matratze gehört zu unserer Lentex-Reihe, der Matratzenreihe von Järven Health Care mit dem einzigartigen laminierten Bezug LENTEX. Eine Lentex®-Hygienematratze hat keine Nähte oder Reißverschlüsse und lässt sich leicht mit einer Seifenlösung und einem Tuch reinigen. Die Desinfektion ist mit einer alkoholhaltigen Desinfektionslösung ebenso einfach.
Die Abdeckung kann im Falle einer Beschädigung repariert werden.

  • Der laminierte Bezug der Matratze erleichtert den Matratzencheck.
  • Lentex-Struktur nimmt bis zu 73% mehr Desinfektionsmittel auf , was die Desinfektion effektiver macht.
  • Die Oberflächenschicht ist vollständig weiß - Flecken, Schmutz und Schäden können leichter erkannt werden. Dadurch wird das Risiko einer versteckten Verunreinigung im Matratzenkern verringert.
  • Die Active Membrane Technologie lässt die Matratze "atmen". 

Magma entspricht den Normen BS 7177:2008 Medium Hazard und SS 876 00 10:2016, die
erfüllt NT-Fire 055, eine der strengsten Brandschutzanforderungen für Matratzen.

Das Spezialkissen Brand erfüllt alle uns bekannten Brandnormen der Welt. Der auf Armid basierende Verbundstoffbezug ist hochfrequenzverschweißt, was das Kissen besonders haltbar und flüssigkeitsdicht macht.
Das Kissen besteht aus einem Grundgewebe aus Armid, einem Material, das für kugelsichere Westen verwendet wird und hohen Temperaturen standhält. Außerdem ist es leicht zu reinigen und zu desinfizieren sowie extrem haltbar und wasserdicht.

Flammhemmende Textilien TCS

Flammhemmende Textilien TCS

Flammhemmende Textilien TCS

Eine häufige Ursache für die Ausbreitung von Feuer können ungeeignete Textilien sein. Die flammhemmenden Textilien von Järven Health Care mit dem Zusatz TCS im Produktnamen werden aus Trevira CS hergestellt und sind speziell für anspruchsvolle und entflammbare Umgebungen konzipiert. Lesen Sie unten mehr über die Vorteile von Trevira CS.

Flammhemmende Textilien FKS-Übersicht

VORTEILE DER FLAMMHEMMENDEN TCS-PRODUKTE VON JÄRVEN HEALTH CARE
- Feuerhemmende Eigenschaften, die sich durch Waschen oder Abrieb nicht verschlechtern.
- Reduzierte Entwicklung giftiger Gase im Falle eines Brandes.
- Hohe Lebensdauer.

Komfort und Sicherheit sind zwei wichtige Anforderungen an Textilprodukte im Gesundheitswesen. Trevira CS ist eine geschützte Faser, die zu diesem Zweck entwickelt wurde.
Trevira CS hat einen permanenten, eingebauten Flammschutz. Im Gegensatz zu Materialien, die extern flammhemmend behandelt werden müssen, bietet Trevira CS einen dauerhaften Schutz, wobei der Unterschied in der chemischen Struktur der Polyesterfaser liegt. Der Brandschutz ist daher im Material selbst enthalten und wird durch Waschen oder Abrieb nicht beeinträchtigt.

Dies bringt auch ökologische Vorteile mit sich während der Produktion und vermeidet die bei anderen brennbaren Materialien übliche flammhemmende Behandlung. Es besteht daher keine Gefahr, dass Flammschutzmittel z. B. beim Waschen herausgelöst werden.

Flammhemmende Trevira Fasern und Garne sind nach dem OEKO-TEX 100® Standard zertifiziert und entwickeln im Brandfall im Vergleich zu anderen Materialien nur geringe Mengen an giftigen Gasen.